Zum Hauptinhalt springen

Verschiebung des Musikfestes Schmochtitz auf 2021

Mit großem Bedauern müssen der Verein Via Regia Musikevents e. V. als Organisator und das Bischof- Benno- Haus als Austragungsort das 16. Musikfest Schmochtitz in diesem Jahr absagen. „Wir sind unendlich traurig, die Entscheidung der Absage treffen zu müssen. Wichtigstes Ziel für uns alle derzeit ist, die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen. Von daher wissen wir heute nicht, wann im Bischof-Benno-Haus wieder Veranstaltungen mit einer großen Zahl von Besuchern stattfinden dürfen. Dazu kommt, dass wir Künstler aus Osteuropa engagieren wollten. Es ist unsicher, wann die Grenzen zu Polen und Tschechien wieder offen sind. Mit dieser Ungewissheit können wir nicht weiter planen“, sagt Margitta Luttner, Vorsitzende des Vereins. Sebastian Kieslich, Rektor des Benno-Hauses ergänzt: „Die Absage schmerzt uns sehr, denn das Musikfest gehört jährlich zu den Höhepunkten in unserem Haus. Immer wieder hat das Open-Air Festival in unserem Innenhof hunderte Menschen aus nah und fern zusammengebracht. In diesem Jahr hatte ich mich schon ganz besonders auf die Musik von Ludwig van Beethoven gefreut. Die Musiker und Tänzer des Sorbischen National-Ensembles hatten sich vorbereitet. Doch in dieser Situation unterstützen wir den Veranstalter, der vernünftig entschieden hat. Wir ziehen an einem Strang, damit es nach der Corona-Krise auch mit dem Musikfest Schmochtitz weitergehen kann.“

 

Mit freundlicher Unterstützung durch

BauCom Bautzen GmbH
Energie-und Wasserwerke Bautzen GmbH
F&S Fuß und Schuh e.K.
GMT Guss + Maschinenteile GmbH
Autohaus Bernhard Matticzk GmbH
Sächsische Zeitung